Kleider Stube pixa

Team freut sich über Unterstützung

Die Kleiderstube möchte nach der langen Corona-Pause wieder öffnen und im August mit der Kleiderausgabe beginnen. Dafür benötigen wir zwei ehrenamtliche Mitarbeiter:innen, die sich vorstellen können, bei uns mitzuarbeiten. Die Kleiderstube ist mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet. Dazu kommt noch etwa eine Stunde für das Auspacken, Sortieren und Einräumen der Kleiderspenden.

Wenn Sie Interesse und Zeit haben, rufen Sie bitte Frau Ursula Rütten an, Tel. 0228-625303.

Klimafasten BannerJede Woche der 7-wöchigen Fastenzeit ist einem eigenen klimarelevanten Thema gewidmet. Anregungen und Impulse erhalten Sie in der wöchentlich stattfindenden Fastengruppe, mittwochs um 19 Uhr im Gemeindehaus (präsent und online).

Das erste Treffen findet am Aschermittwoch, 2. März, statt zum Thema Verschwendung, eine Woche Zeit … für meinen respektvollen Umgang mit Lebensmitteln. Die weiteren Themen und Termine finden Sie im Gemeindebrief von März und auf dieser Seite unter Termine. Wenn Sie teilnehmen möchten, kommen Sie einfach in den Gemeindesaal oder schreiben Sie für die Zusendung des Links bei einer Online-Teilnahme eine E-Mail an Rainer Preuß: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sei kreativ für RAT & TAT!

Fähigkeiten und Begabungen einsetzen und so in den nächsten Monaten Spenden für RAT & TAT gewinnen, darum geht es. Anlass ist der 25. Geburtstag unserer Diakoniestiftung im September 2022.Genaueres zur Aktion Kreativ für RAT & TAT erfahren Sie im Gemeindebüro, Tel. 97840-11.

Für alle Teilnehmenden von 8 bis 99 Jahren stellt RAT & TAT ein kleines Startkapital zur Verfügung. Was damit geschieht, entscheidet jede/r für sich.

Wir sind überzeugt davon, dass es viele Begabungen in unserer Gemeinde gibt, und lassen uns von Ihren/Euren Einfällen gern überraschen! Am wichtigsten ist dabei die Freude  des Mitmachens, nicht ein bestimmtes Ergebnis. Vorgestellt werden die Aktionen und ihr Erlös bei der Geburtstagsfeier am 24. September.

Hier ein paar Beispiele, wie das Kapital durch kreativen Einsatz vermehrt werden kann:

muffins pixaJa! Macht mit beim Kirchenkaffee! 

Dank der Backfreude von Christoph Pottgießer und Anja Daub und dem Einsatz eines kleinen Teams, das die beiden unterstützt hat, gab es viele Jahre lang das beliebte Kirchenkaffee im Anschluss an den Gottesdienst. Nach der Corona-Zwangspause soll es jetzt wieder an den Start gehen.

Möglich wird das, wenn sich ein paar Leute abwechselnd einmal im Monat für das Kirchenkaffee einsetzen.

Sind Sie dabei? Dann melden Sie sich bitte per Telefon oder Mail bei Bärbel Klandt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 62 15 30).