Termine & Veranstaltungen

trimolo-Konzert: Klezmer Tunes
Sonntag, 15. August 2021, 20:00 - 21:00

„Zeitreise auf dem musikalischen Regenbogen“

Duo JanDi mit Dimitri Schenker, Klarinette und Jan Weigelt, Klavier

 

Programm:

  • Giuseppe Verdi: La forza del destino (Sinfonia)
  • Robert Schumann: Fantasiestücke, op. 73
  • Francis Poulenc: Klarinettensonate
  • Malcolm Arnold: Sonatina for Clarinet op. 29
  • Luigi Bassi: Rigoletto- Fantasia Da Concerto

Dimitri Schenker studierte klassische Klarinette in Moskau und Düsseldorf. Das Studium schloss er mit Auszeichnung ab. Es folgte das Konzert-Examen in der Klasse von Prof. Ulf Rodenhäuser an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf. Als Orchestermusiker spielte Dimitri Schenker u. a. bei dem Schleswig-Holstein Musik Festival, bei der Klassischen Philharmonie Bonn, Kölner Kammeroper, bei der Rheinischen Philharmonie in Koblenz, am Meininger Theater und anderen deutschen Kulturorchestern. Er war Stipendiat der Stiftung „Villa Musica“ und arbeitete mit renommierten Künstlern aus der ganzen Welt zusammen.
Dimitri Schenker ist Klarinettenlehrer an der Musikschule der Stadt Leverkusen und an der Clara-Schumann-Musikschule in Düsseldorf. Er ist Mitbegründer des Ensembles Klezmer-Tunes.

Jan Weigelt wurde1965 in Flensburg geboren. 1972 begann er mit dem Klavierspielen. Seit 1976 lebt er in Köln und studierte von 1988-1995 Klavier, Waldhorn, Theorie und Dirigieren an der Musikhochschule Köln. An der Universität Köln studierte er Germanistik. In dieser Zeit rief er das freie Musiktheater ”Junge Musikbühne” ins Leben, mit dem er als Dirigent ”Die Zauberflöte” und ”Das Land des Lächelns” zur Aufführung brachte.
Von 1989 bis 1999 leitete er den Bonner Orchesterverein, welcher sich vornehmlich frühklassischen und klassischen Werken widmet.
Von 1992 bis 1994 leitete er das Jugendblasorchester der Rheinischen Musikschule Köln, und von 1988 bis 1996 war er Mitglied und Assistent des Jugendsinfonieorchesters der Rheinischen Musikschule.
Zwei weitere berufliche Schwerpunkte sind zum einen seine umfangreichen Tätigkeiten als Klavierbegleiter, Kammermusiker und Ballettpianist und zum anderen seine ebenfalls umfangreichen Tätigkeiten als Arrangeur im Auftrag der Kölner Kinderoper, des Vereins “Kammermusik für Köln” (bestehend aus MusikerInnen von Gürzenichorchester und WDR), des Jugendsinfonieorchesters, der Ballettabteilung der Rheinischen Musikschule und des ”Offenbach Ensembles”, welches ebenfalls aus Mitgliedern des Gürzenichorchesters Köln sowie weiterer Orchester NRWs besteht.
Des weiteren verfasst er Orchesterbearbeitungen von Klavier-, Kammermusik- und Popularmusikwerken, schrieb für den Tonger Verlag Köln und für Schulprojekte (z. B. eine Bearbeitung vom ”Ring des Nibelungen” von Richard Wagner, den er in Schulen auch inszeniert).
Weitere Infos:
www.dimitri-schenker.de
www.klezmer-tunes.de

 

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln:

Der Zugang unterliegt den am Konzerttag tagesaktuell gültigen Vorgaben der Coronaschutzverordnung NRW.

Ab dem 13.08.2021 gilt für Kulturveranstaltungen in Innenräumen wieder die 3G-Regel: geimpft, genesen, getestet.

Anerkannt werden die Nachweise einer kompletten Impfung (Zweitimpfung länger als 14 Tage her), eines Genesenen-Status (nicht älter als 6 Monate) oder ein negativer Corona-Schnelltest (max. 48 Stunden alt).

Hygienekonzept im Einklang mit §§ 3-8 i.V.m. § 13 Abs. 2 Nr.3 der Coronaschutzverordnung des Landes NRW:

  • Kontaktdaten werden erhoben und nach drei Wochen gelöscht
  • Durchgehende Lüftung des Raums
  • Limitierte Zuhörerzahl
  • Ein- und Ausgänge getrennt
  • Sitzplätze mit Abstand von mind. 1,5 m
  • Freie Sitzplatzwahl (Namenskennzeichnung am Sitzplatz vorzunehmen)
  • FFP2-Maske auch am Sitzplatz
  • AHA-Regeln sind einzuhalten

 

Aktuelle Informationen zu den trimolo-Konzerten erhalten Sie auch über den Newsletter. Sie erhalten ihn, wenn Sie eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.