danteich 0113

Reflexionen über die Göttliche Komödie

Eröffnung 13. Januar 2013, 11.00 Uhr

Die Ausstellung zeigt rund 40 künstlerische Werke, mit denen sich Künstlerinnen und Künstler aus ihrer persönlichen Sicht mit der "Göttlichen Komödie" des italienischen Renaissancedichters Dante Alighieri auseinandersetzen - eine nachdenkliche Sicht auf Themen der menschlichen Existenz. Dabei geht es um die Dualität von Licht und Schatten, den Umgang mit heutigen Herausforderungen sowie Fragen der Umweltzerstörung, der Gier, des Verschweigens, des Missbrauchs und der Leiderfahrung.

Die Künstlerinnen und Künstler sind Mitglieder des Rheinbacher Kunstvereins KUNSTFORUM '99 e. V. Sie haben sich in zahlreichen Gruppentreffen mit dem dichterischen Werk Dantes und der Bedeutung seiner Dichtung für die heutige Zeit beschäftigt.