Sommerferien-Predigtreihe
anlässlich 200 Jahre Universität Bonn - jeweils 10 Uhr

Zur Sache kommen und bei der Sache bleiben
15. Juli K. Barth (Ev. Theologie)      Potthoff

"Nichts bleibt, wie es ist." - Die Rastlosigkeit des Kapitalismus
22. Juli J.A. Schumpeter (Ökonomie)      Schaeffer

Bei ihm sprang der Funke über
29. Juli Heinrich Hertz (Physik)      Tzschiesche

Neugier kennt keine Grenzen
5. August A.W. Schlegel (Philosophie)      Mölleken

Im Traum der Wirklichkeit auf die Spur kommen
12. August A. Kekulé (Chemie)      Daub

"Der Gott, der Eisen wachsen ließ, der wollte keine Knechte!"
19. August E.M. Arndt (Geschichte)      Müller

"Man kann etwas nur so weit verstehen, wie man es liebt."
26. August A. Schimmel (Islamwissenschaften)      Grieser