Am 19. November können Sie in Trinitatis abstimmen. Machen Sie mit bei der Auswahl neuer geistlicher Lieder für die Gottesdienste in Trinitatis.

Es hat vielen Freude bereitet. Ein Jahr lang konnte die Gemeinde neue geistliche Lieder kennenlernen. Alle GottesdienstbesucherInnen bekamen am Kircheneingang das orange Liederheft freiTÖNE überreicht. Daraus wurde gesungen. Neben bekannten alten Liedern gab es an die 20 neue. Sie wurden geübt und jeweils über einen Zeitraum von vier Wochen gesungen.

Wenn ab dem 1. Advent wieder das Evangelische Gesangbuch ausgeteilt wird, sollen hin und wieder auch diese neuen Lieder angestimmt werden. Welche Lieder das sein können, darf jeder mitentscheiden, der am 19. November nach dem Gottesdienst eine halbe Stunde Zeit mitbringt. Dann werden die neuen Leider der Reihe nach angestimmt und anschließend jeweils auf einem Blatt bewertet. Soll das Lied auch in Zukunft gesungen werden, ja oder nein? Die Lieder, die eine Mehrheit bekommen, werden auf Karton gedruckt und nach Bedarf in das Gesangbuch eingelegt. So erweitern wir den Schatz geistlicher Lieder für unsere Gemeinde und damit auch die Freude am Singen.

Pfr. Uwe Grieser