Zum Tag des Flüchtlings zeigen Amnesty International, die Ev. Trinitatiskirchengemeinde, die Kath. Gemeinde St. Maria Magdalena, das Diakonische Werk Bonn mit freundlicher Unterstützung des Rex Lichtspieltheaters einen Film über die Ursachen und Auswirkungen von Flucht – gespielt von syrischen geflüchteten Kindern in einem Flüchtlingscamp an der türkisch-syrischen Grenze. Regie: David Ruf; Drehbuch: Anke Klaßen

Bitte beachten Sie: Die Inhalte können auf Betroffene eventuell sehr stark wirken. Altersfreigabe: ab 6 Jahren.

30.9.2017 – 14.15 Uhr im Rex Kino


Der Eintritt ist frei.
Über Spenden für die Flüchtlingshilfe freuen wir uns.

Treffpunkt: 14.00 Uhr vor dem Rex-Kino, Frongasse 9, 53121 Bonn
Danach sind alle Kinobesucher herzlich eingeladen sich bei Kaffee und Kuchen zu unterhalten.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Über eine kurze Rückmeldung würden wir uns dennoch freuen:
Lena von Seggern (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / 0228 2280 875)
Helena Nguyen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)