Termine & Veranstaltungen

Bonner Zwischentöne - 3. Konzert
Sonntag, 17. Februar 2019, 18:00

0trimolo logo

Sarah Christian, Violine
Maximilian Hornung, Cello
Fabian Müller, Klavier

Ludwig van Beethoven
Klaviertrio Es-Dur op.70 Nr. 2

Kelly-Marie Murphy
Give Me Phoenix Wings To Fly

Franz Schubert
Klaviertrio Es-dur op. 100

Eintritt: 17 € ermäßigt: 10 €
BONNTICKET und Abendkasse

3. Konzert der Bonner Zwischentöne.
Am Sonntag, dem 17. Februar 2019 um 18:00 Uhr findet in der Ev. Trinitatiskirche Bonn-Endenich das 3. Konzert der Bonner Zwischentöne statt. Sarah Christian, Maximilian Hornung und Fabian Müller spielen diese Klaviertrios: Ludwig van Beethoven Klaviertrio Es-Dur op.70 Nr. 2, Kelly-Marie Murphy Give Me Phoenix Wings To Fly und von Franz Schubert das Klaviertrio Es-dur op. 100. Die beteiligten Künstler sind durch viele erfolgreiche Wettbewerbe bekannt und gehören zu der jungen Musikelite Deutschlands. Die Bonner Zwischentöne sind eine Konzertreihe unter der Schirmherrschaft von Prof. Franz Xaver Ohnesorg, Intendant Klavier-Festival Ruhr. Der künstlerische Leiter ist Fabian Müller. Der Eintritt beträgt 17 Euro, ermäßigt 10 Euro. Karten sind erhältlich bei BONNTICKET und an der Abendkasse.

Weitere Informationen:
Sarah Christian, geboren in Augsburg, absolvierte ihr Studium bei Antje Weithaas an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seit 2013 ist sie 1. Konzertmeisterin der „Deutschen Kammerphilharmonie“ Bremen. Internationale Erfolge feierte sie als Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. Zuletzt erhielt sie den 2. Preis beim ARD Musikwettbewerb 2017 in München sowie den Publikumspreis und den Sonderpreis des Münchener Kammerorchesters.
Die Karriere von Maximilian Hornung ist in vielerlei Hinsicht außergewöhnlich. Mit nur 23 Jahren wurde er Erster Solocellist beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Nach sehr prägenden vier Jahren beschloss er, sich auf eine Karriere als Solist und Kammermusiker zu konzentrieren. Gleich für sein erstes Album erhielt er den ECHO Klassik-
Preis als Nachwuchskünstler des Jahres (Sony 2011).
Fabian Müller, geboren 1990 in Bonn, erhielt seinen Anfangsunterricht am Klavier bei der Bonner Pianistin Rose Marie Zartner. Mit 15 Jahren begann er sein Studium an der Musikhochschule Köln bei Professor Pierre- Laurent Aimard. Beim ARD Musikwettbewerb 2017 in München erhielt er den 2. Preise, den Publikumspreis u.a. Zur Zeit ist er bei Aimard im Masterstudiengang.

feb19 zwischentoene3