Termine & Veranstaltungen

Konzerte gegen den Hunger
Sonntag, 13. Januar 2019, 18:00

0trimolo logo

Konzerte gegen den Hunger:
Benefiz-Konzert für Oxfam
mit Roland Vossebrecker, Klavier
Werke von Bach, Brahms, Vossebrecker
Spenden für Oxfam erbeten

Konzerte gegen den Hunger
Zum wiederholten Mal spielt auch in diesem Januar der Bergisch Gladbacher Pianist und Komponist Roland Vossebrecker in der Ev. Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14, sein „Konzert gegen den Hunger“ zugunsten von Oxfam. Er spielt Werke von Bach, Brahms und eigene Kompositionen. Das Konzert findet statt am Sonntag, dem 13. Januar, um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für Oxfam erbeten.

Jan19 KonzertGegenHunger

Der Bergisch Gladbacher Komponist und Pianist Roland Vossebrecker engagiert sich seit einigen Jahren mit Benefizkonzerten für die Entwicklungshilfe-Organisation Oxfam www.oxfam.de. Mit seinen Konzert-Projekten hat er in der Vergangenheit bereits über 31.000 € für Oxfam eingespielt.
Neben seiner Tätigkeit als Musiker engagiert sich Roland Vossebrecker im Bildungswerk Stanislaw Hantz in der Bildungsarbeit zur Holocaust-Thematik. Er organisiert und leitet Bildungsreisen nach Oswiecim/Auschwitz, sowie nach Lodz (Ghetto Litzmannstadt, Vernichtungslager Kulmhof/Chelmno).
Bei seinem Konzerten wird Vossebrecker daher auch über den Zusammenhang von Gedenk-Kultur und Verantwortung für die Gegenwart sprechen. Er versteht seine Benefizkonzerte auch als politisches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und nationalen Egoismus.

Ort Ev. Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14