Termine & Veranstaltungen

Großer Klavierabend
Freitag, 12. Oktober 2018, 19:30

0trimolo logo

Großer Klavierabend zum Thema
„100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges:
Die Musikszene in Wien zwischen Napoleon und Sarajevo“
mit dem Konzertpianisten Dr. Roman Salyutov
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Klaviermusik: 100 Jahre Ende des Ersten Weltkriegs
Unter dem Motto „100 Jahre Ende des Ersten Weltkrieges: Die Musikszene in Wien zwischen Napoleon und Sarajevo“ gibt der Konzertpianist Dr. Roman Salyutov am Freitag, dem 12. Oktober um 19.30 Uhr in der Trinitatiskirche, Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14, einen großen Klavierabend. Gespielt werden Werke von Beethoven, Schubert, Brahms, Chopin, Liszt und Ravel – ein spannender Streifzug durch die 100-jährige Geschichte der Wiener Konzertszene, zu der der Künstler auch etwas erzählen wird. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Informationen zum Künstler:
Roman Salyutov, geboren 1984 in Leningrad, hat sich zugleich als Konzertpianist, Dirigent und Musikwissenschaftler (Dr. Phil.) profiliert. Seine Auftritte führen ihn neben vielen Engagements in Deutschland auch ins Ausland, beispielsweise in die Schweiz, USA, nach Österreich, Polen, Litauen, Ungarn, Israel, Japan, Australien und Neuseeland. Auch für Meisterkurse und musikwissenschaftliche Vorträge wird der Künstler verpflichtet. Seit 2017 ist er Professor der Internationalen Klavier-Meisterkurse der Franz-Liszt-Gesellschaft in Breslau.
Der Musiker lebt seit 2004 in Bergisch-Gladbach bei Köln. Er ist auch Chefdirigent des Sinfonieorchesters Bergisch-Gladbach, Gründer und künstlerischer Leiter des ersten Deutsch-Israelischen Orchesters „Yachad Chamber Orchestra“, Initiator mehrerer nationaler wie internationaler Kulturprojekte und 1. Vorsitzender des Vereins „Musik- und KulturFestival GL e. V.“

Klavierabend Okt18

Ort Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14