Termine & Veranstaltungen

„Wege in die Romantik“
Sonntag, 18. Februar 2018, 18:00

0trimolo logo

Ben Cruchley, Klavier
Werke von J.S.Bach, R.Schumann, F.Liszt
F.Schubert und F. Mendelssohn
Eintritt frei, Spenden erbeten.

Bonner Beethoven-Preisträger in Trinitatis
Ben Cruchley, Klavier, ist vielen Bonnern noch als 2. Preisträger beim Beethoven Wettbewerb Bonn 2015 bekannt. Am Sonntag, dem 18. Februar um 18 Uhr spielt er in der Trinitatiskirche Bonn-Endenich Brahmsstr. 14 ein Konzert unter dem Thema: Wege in die Romantik. Auf dem Programm stehen Werke von J.S.Bach, R.Schumann, F.Liszt, F.Schubert und F.Mendelssohn. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Weitere Informationen:
Der in Toronto geborene Pianist Ben Cruchley, von der Presse für sein “sehr individuelles”, “charismatisches”, und “immer spannendes” Spiel gefeiert, war 2. Preisträger beim Beethoven Wettbewerb Bonn (2015), und 3. Preisträger mit Sonderpreis beim Grieg Wettbewerb in Bergen (2016), und er ist als Gast in renommierte Säle wie dem Brahms-Saal des Musikvereins in Wien und dem Richard Bradshaw Ampitheatre in Toronto eingeladen worden. Als Solist trat er mit dem Toronto Symphony Orchestra, dem Beethoven Orchester Bonn, und dem Philharmonischen Orchester Bergen auf. Sein Studium hat er bei Benedetto Lupo an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia in Rom absolviert und später bei Dang Thai Son an der Université de Montréal abgeschlossen.
Ben Cruchley ist bekannt für seine breit gefächerten musikalischen Erfahrungen. Neben seiner Hingabe zur Kammermusik hat er weitreichende Erfahrungen im Bereich der zeitgenössischen Musik, der Improvisation, bei Orchesterarrangements und der Oper, wo er als Assistent-Dirigent und Korrepetitor bei verschiedenen Produktionen tätig war.

18 02 Cruchley

Ort Ev. Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14